Geschichte des Telefons von den Anfängen bis heute

Es ist ein historisches Datum. Als am 26. Oktober 1877 in Berlin das erste Ortsgespräch Deutschlands geführt wurde, konnte noch niemand ahnen, wie sich die Geschichte des Telefons entwickeln würde. Im 21. Jahrhundert gibt es nun weltweit mehr als zwei Milliarden Handy-Nutzer und das Internet ersetzt als Übertragungsmedium den klassischen Festanschluss. Weiterlesen

Software aus der Steckdose immer gefragter

Wahrscheinlich kennt jeder von uns diese Problematik: Wir kaufen uns ein neues technisches Gerät, zum Beispiel einen neuen PC, und wenn wir ihn gerade richtig angeschlossen und alle notwendigen Programme und Anwendungen eingerichtet haben, ist das Gerät schon wieder überholt und unser eben noch hochmodernes Gerät ist fast schon wieder „veraltet“. Weiterlesen

Megatrend Telefonieren übers Internet?

Seit einiger Zeit nehmen die Angebote für VoIP zu. Die Abkürzung steht für “Voice over IP”, was Sie frei mit Telefonieren übers Internet übersetzen können. Technisch gesehen läuft beim Telefonieren übers Internet das Signal über gebündelte Computernetzwerke. Eine Frage werden Sie vermutlich haben: Lohnt sich Telefonieren übers Internet? Wagen wir dafür zunächst einen kurzen Ausflug in die Geschichte. Weiterlesen

Wie bestimmt man den Wert einer Domain?

Wie sich der Wert einer Domain berechnet, ist eine Frage, die sich bestimmt der eine oder andere Internet-Nutzer schon mal gestellt hat. Wenn Sie zum Beispiel gerne mal zwischendurch kostenlose Internet Games spielen, haben Sie gewiss auch schon mitbekommen, dass sich die Anforderungen an Online Spiele immer wieder ändern und die Domains sich ebenfalls mal ändern können oder sogar müssen. Was passiert eigentlich mit alten Domains? Kann man die verkaufen? Wie berechnet sich überhaupt der Wert einer Domain? Weiterlesen

Leben mit der Cloud

Cloud Computing steht für den aktuellen Trend in der IT-Industrie. Eine Cloud (deutsch: Rechnerwolke) beschreibt ein Konzept, bei dem ein Teil der IT-Landschaft (in diesem Zusammenhang etwa Hardware wie Datenspeicher, Rechenzentrum wie auch Software) nicht mehr vom Nutzer selbst betrieben wird, sondern von einem Dritten als Dienst angemietet wird. Die eigentliche Arbeit läuft auf den Servern, wobei als Endgeräte sowohl Netbooks oder Smartphones fungieren können. Weiterlesen