Die Marktanteile mobiler Betriebssysteme in der Übersicht

Aktuelle Untersuchungen belegen es: Android ist und bleibt das beliebteste Betriebssystem bei Smartphones. Aber wo befinden sich die Mitbewerber? Wir werfen einen Blick auf die aktuellen Marktanteile.

Im Mai 2013 konnte Android laut Kantar Worldpanel ComTech einen Marktanteil von 76,7 % aufweisen:

Eine absolute Vormachtstellung auf dem Mobilfunkmarkt und nicht verwunderlich, wenn man bedenkt, dass Android in Modellen von

  • Asus,
  • HTC,
  • LG,
  • Samsung oder
  • Sony

verwendet wird. Vor allem die Marke Samsung, die inzwischen Apple den Rang als „Non-plus-Ultra“ auf dem Mobilfunkmarkt abgelaufen hat, stützt die Führungsposition:

Konkurrent iOS läuft hingegen nur auf Apple-Geräten, weist daher „nur“ einen Marktanteil von durchschnittlich 20% auf, der auch in etwa den Verkaufszahlen entspricht.

Die Betriebssysteme von

  • Blackberry,
  • Bada und
  • Symbian

haben hingegen so stark an Boden verloren, dass Sie eher zu Randerscheinungen in der Mobilfunkbranche gehören.

Interessant wird es allerdings sein, die Entwicklung des Betriebssystems von Microsoft, derzeit Windows Phone 8, zu beobachten, dass sich nach einer Flaute 2011 wieder einzupendeln scheint. Modelle von

  • HTC,
  • Huawei,
  • Nokia und
  • Samsung

sind mit dem Betriebssystem von Microsoft ausgerüstet. Spannend ist vor allem ein Blick auf das neue Lumia von Nokia. Unter anderem erhalten Sie hier Informationen über die aktuellen Smartphones von Nokia. Sollte sich vor allem das Lumia 925 den Prognosen entsprechend verkaufen, werden die Marktanteile von Windows Phone in den nächsten Monaten ansteigen.

Es bleibt also abzuwarten, wer sich auf Dauer als zweite Größe neben dem Android-Betriebssystem etablieren wird. Die Erfolgszeiten von iOS gehören Gerüchten zufolge der Vergangenheit an. Vielleicht schafft es Windows Phone seine Marktanteile zu stabilisieren. Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Weiterführende Infos finden Sie hier:

Kommentare

Kommentare

Powered by Facebook Comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>